Musikalische Früherziehung kann auf verschiedene Art und Weise erlebt werden.
Singen, Sprechen, Tanzen, Spielen, Hören und Malen, sind Inhalte, die in einer Kleingruppe bis zu sechs Kindern gefördert und erlebt werden. Dies alles wird den Kindern spielerisch und fantasievoll vermittelt. Mit kindgerechten Instrumenten erleben die Kinder neue Klangwelten und trainieren ihre Wahrnehmung, die Feinmotorik und die rhythmischen Fähigkeiten. Kinder tanzen und bewegen sich gerne.

Gemeinsames Spielen, Musizieren und Lernen in der musikalischen Früherziehung ist auch später für die Schule wichtig!

Lehrer für Musikalische Früherziehung

René Misar

René Misar

Inhaber / Musikpädagoge

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.